Zaunreiterin
Schwitzhütte im Winter
Home
Aktuelles
Veranstaltungen
Gedanken
Termine
Schwitzhütte Schamanischer Trommelabend Visionsnacht
Medizinwanderung Trommelbau Jahreskreis
Den Kreis des Lebens legen
Weiterführendes
Über mich
Impressum, Datenschutz, Kontakt
Newsletter
 
Schwitzhütte

Es ist soweit. Andrea Treffer und ich laden erstmals zu einer Schwitzhütte am 1./2. Dezember 2018 in der Nähe von Markt Indersdorf ein. Der genaue Ort wird nach der Anmeldung mitgeteilt.

Die Schwitzhütte, wie sie hierzulande meistens praktiziert wird, ist ein von den nordamerikanischen Indianern übernommenes Reinigungsritual. Vergleichbare Rituale gab es jedoch auch in Eurasien; die Sauna und die Banja sind Überbleibsel davon.

Wir gehen in die Schwitzhütte, in den Bauch von Mutter Erde, um uns zu reinigen, loszulassen, uns mit der Natur und mit uns selbst zu verbinden, um zu bitten und zu danken. Um zu singen und zu schweigen, zu lachen und zu schreien. Und um zu schwitzen, natürlich.

Beginn ist am Samstag um 12 Uhr. Die Schwitzhütte selbst findet gegen Abend statt und dauert bis in die Nacht hinein. Wer keine Gelegenheit hat zu bleiben, kann am selben Abend spät nach Hause fahren. Es ist gemütlicher und empfehlenswerter, vor Ort zu übernachten, was im dortigen Seminarraum möglich ist. Der offizielle Abschluss findet am Sonntag statt.

Es ist wichtig, sich auf ein solches Ritual vorzubereiten und die Absicht zu klären. Wir möchten daher, dass Ihr dafür Tobacco Ties knüpft.

Am Tag der Schwitzhütte wird gefastet. Wer es braucht, darf ein leichtes Frühstück zu sich nehmen.Wasser ist vorhanden, Kaffee kann gekocht werden; eigene Getränke bitte nicht in Plastikflaschen.

Mitbringen:
- draußentaugliche und wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk
- 2 Handtücher (die ziemlich dreckig werden können)
- für die Schwitzhütte: Männer: bequeme Shorts o.ä., Frauen: Wickeltuch (Sarong) o.ä. (möglichst nicht aus Kunstfaser)
- ggf. Badelatschen
- Sitzunterlage oder Isomatte für draußen
- Stirnlampe oder Taschenlampe
- sofern vorhanden: Trommeln, Rasseln, eigene Kraftgegenstände
- Giveaway (kleines Geschenk) für den Feuerhüter
- fertig vorbereitetes Essen für das gemeinsame Fastenbrechen nach der Schwitzhütte und fürs Frühstück
- Schlafsack zum Übernachten (Unterlagen sind in hinreichender Anzahl vor Ort vorhanden)

Anreise eigenverantwortlich, bei Bedarf an Mitfahrgelegenheit meldet Euch bitte.
Anmeldung erforderlich bis spätestens zum 24. November.

Zeit: Samstag, 1. Dezember 2018, 12 Uhr, bis Sonntag, 2. Dezember 2018, mittags
Ort: Nähe Markt Indersdorf, Details bei der Anmeldung
Kosten: 90 EUR incl. Übernachtung

© Sabine Schleichert, Herbst 2018